„Was ich will,
das kann ich!“
Zentrale Koordinierungsstelle

Jetzt den ALP-Projektfilm ansehen

Wer sind die Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts und warum setzen sie sich für das Projekt ein? Das beantworten sie Euch im neuen Projektfilm.

Hier kannst Du den ALP-Projektfilm in voller Länge ansehen.

Aktuelles im Ada-Lovelace-Projekt

rheinland-pfälzisches Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT

„Physik muss in einer leichtverständlichen und amüsanten Form in die Gesellschaft getragen werden.“ – Interview mit Maren Heinzerling

31. Mai 2018

Dieser Artikel ist der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters entnommen. Den vollständigen Newsletter können Sie hier einsehen.  Zur Person: Maren Heinzerling studierte in den 50er Jahren Maschinenbau, als einzige Frau. Sie entwickelte unter anderem die „Zauberhafte Physik mit Sprach- und Sachkisten“, um Kindern physikalische Phänomene näher zu bringen. Das ALP nutzt die Sprach- und Sachkisten in…

Weiter lesen...

Premiere an Koblenzer Grundschule wirft ihre Schatten voraus – 22 SchülerInnen werden mit den frisch eingetroffenen „Calliope minis“ zu kleinen ProgrammiererInnen

29. Mai 2018

Am Freitag, den 8.6.18 von 9 – 12 Uhr lernen 22 Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse mit Hilfe des Calliope mini, einem Mikro-Computer und angeleitet von Katharina Manderfeld und  Rebekka Görge, Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts der Koblenzer Uni, an der Joseph-Mendelssohn Grundschule die ersten Schritte des Programmieren kennen. Digitale Medien (Smartphones, Tablets, Apps etc.) begleiten…

Weiter lesen...

12 junge Frauen werden zu App-Entwicklerinnen

29. Mai 2018

Bereits zum zweiten Mal meldeten sich 12 Schülerinnen der 9. und 10. Klassen zu dem 3-tägigen Ada’s App Atelier an der Fritz-Straßmann-Schule in Boppard an. Ziel war das Designen und Programmieren der eigenen App fürs Smartphone und Tablet. Nach einer kurzen Einführung durch die beiden Mentorinnen Anna Gröhl und Rebekka Görge standen Kreativität, Austesten und…

Weiter lesen...

ALP bei der Wissenschaftsnacht Bonn

22. Mai 2018

Das Ada Lovelace Projekt vom RheinAhrCampus Remagen war wieder mit von der Partie bei der Bonner Wissenschaftsnacht, die rund 20.000 Personen anlockte. Unter dem Motto „Kreisläufe“ gab es Forschung zum Anfassen und Mitmachen – spannende Vorträge, Ausstellungen, Mitmachstationen und Experimente begeisterten Jung und Alt. Beim Ada Lovelace Projekt konnten die Besucher_innen beispielsweise eine Zitronenbatterie bauen…

Weiter lesen...

Mädchen machen MINT – Das Ada-Lovelace-Projekt leistet wichtigen Beitrag zur MINT-Strategie des Landes

17. Mai 2018

Dieser Artikel ist der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters entnommen. Den vollständigen Newsletter können Sie hier einsehen.  Mädchen gezielt ansprechen und Paten- und Mentorensysteme weiterentwickeln – diese beiden Ziele stehen besonders im Fokus der MINT-Strategie des Landes, wie Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig beim 3. Runden Tisch MINT an der Hochschule Mainz betonte. Unterstützung erhält sie dabei…

Weiter lesen...

Startschuss für das Projekt „Coding Detectives“

17. Mai 2018

„Schülerinnen und Schüler sollen erfahren, dass sie selbst gestalten können und nicht reine Konsumentinnen und Konsumenten in der digitalen Welt bleiben müssen.“, so beschreibt Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig das Ziel des Pilotprojekts „Coding Detectives“, das am 15. Mai auf der iMedia Messe vorgestellt wurde. Die „Coding Detectives“ sind ein Kooperationsprojekt des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, der…

Weiter lesen...

Girls‘ Day an der Uni Trier: Zwischen Schildkröten, Schuhsohlen und Reptilien

27. April 2018

Beim diesjährigen Girls‘ Day an der Universität Trier erlebten 21 Schülerinnen ein spannendes Angebot, das Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projektes zusammengestellt hatten. Beim Schnupperstudium der Mathematik an Campus I der Universität Trier erklärte Professorin Nicole Marheineke, was Schildkröten und Schuhsohlen gemeinsam haben. Denn sowohl im Artenschutz als auch in der Textilindustrie finden mathematische Abstände ihre Anwendungen. In…

Weiter lesen...

Schülerinnen begeistern sich für Wellenphysik

27. April 2018

Löten, Lasern, Kombinieren und Spielstrategien austüfteln: Das Ada-Lovelace-Projekt und der RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz luden zum diesjährigen bundesweiten Girls´Day 35 Mädchen nach Remagen ein. Schülerinnen der Klassenstufen sieben bis zwölf aus acht verschiedenen Schulen hatten die Gelegenheit, sich in den MINT-Fächern zu erproben und praxisnah eher frauenuntypische Arbeitsfelder kennen zu lernen. MINT steht für Mathematik,…

Weiter lesen...

Girls´ Day des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität Koblenz-Landau war ein voller Erfolg

26. April 2018

Auf Einladung des Ada-Lovelace-Projekts strömten 112 Mädchen der 5.-12. Klasse aus Koblenz und der umliegenden Region zum  Girls‘ Day an den Campus Koblenz der Universität. Warum der Mädchenzukunftstag auch im Jahr 2018 sehr wichtig ist, hob Stephanie Justrie, Projektleiterin im Ada-Lovelace-Projekt, bei der offiziellen Begrüßung in der Aula der Universität hervor. „Es gibt immer noch…

Weiter lesen...

Schülerinnen des Rhein-Gymnasiums Sinzig am RheinAhrCampus Remagen

22. April 2018

Seit letztem Jahr kooperiert das Ada-Lovelace-Projekt (ALP) Remagen mit dem Rhein-Gymnasium Sinzig. Im letzten Schulhalbjahr nahmen 12 Mädchen aus der 8. und 9. Klasse an der ALP-AG teil. An fünf Nachmittagen wurden praxisorientierte Workshops zu Themen aus dem MINT-Bereich angeboten. Hierbei ging es u.a. um Mathematik zum Anfassen, Funktionsweise eines Computers, Zahlensysteme, Weihnachtliches Löten und…

Weiter lesen...
Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Zentrale Koordinierungsstelle. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.
  • Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie Ihre Abbestellmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
  • Zentrale Koordinierungsstelle Kontakte

    Wissenschaftliche Leiterin :

    Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl

    Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

    Universitätsstraße 1
    56070 Koblenz

    Phone: 0261 287 1920

    quaiser@uni-koblenz.de
    Leiterin der Zentralen Koordinierungsstelle :

    Anne Romahn M.A.

    Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

    Universitätsstraße 1
    56070 Koblenz

    Phone: 0261 287 1925
    Fax: 0261 287 1927

    aromahn@uni-koblenz.de

    Ada-Lovelace-Projekt bei:

    Piwik Privatsphäre Einstellungen

    Ada-Lovelace-Projekt fördern: