„Was ich will,
das kann ich!“
Zentrale Koordinierungsstelle

Jetzt den ALP-Projektfilm ansehen

Wer sind die Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts und warum setzen sie sich für das Projekt ein? Das beantworten sie Euch im neuen Projektfilm.

Hier kannst Du den ALP-Projektfilm in voller Länge ansehen.

Aktuelles im Ada-Lovelace-Projekt

rheinland-pfälzisches Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT

Mainz: Unser Herbstferienprogramm ist online!

16. September 2018

Smartphones, Tablets und PCs begleiten Kinder durch ihren Alltag, von klein auf lernen sie diese Geräte zu bedienen; häufig ausschließlich als Nutzer. Mit dem Calliope mini sollen die Kinder ein tieferes Verständnis für die dahinter stehende Technik bekommen. Bei dem Herbstferienworkshop „Deine eigenen Programme: Der Calliope Mini“ können Schülerinnen der 5-7. Klasse den Calliope Mini…

Weiter lesen...

„Ich wusste genau, dass ich das später mal machen will: Mit Robotern arbeiten!“

13. September 2018

Dieser Beitrag ist der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters entnommen. Den vollständigen Newsletter können Sie hier einsehen.  Sophie Charlotte Keunecke ist Roberta-Coach, studiert im Bachelor Mechatronik an der Hochschule Bochum und wohnt in Duisburg. Auf dem Landesmentorinnen-Treffen des Ada-Lovelace-Projekts im August leitete sie eine Calliope-Fortbildung. Sophie kam schon als Kind zu ihrem Lebensthema, der Robotik, als sie an ihrer…

Weiter lesen...

Schulbesuch an der Grundschule in Malborn zum Thema „Recycling“

12. September 2018

Am 11.09.18 besuchten drei Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts der Universität Trier die Grundschule in Malborn und  hielten einen Workshop zum Thema „Recycling“ für die 1./2. und 3./4. Klasse. Gemeinsam wurde erarbeitet, was Recycling bedeutet und warum es wichtig ist, Müll zu trennen. Zusammen schöpften die Kinder Papier und stellten so aus alten Zeitungen neues Papier her.…

Weiter lesen...

Mainz: Jetzt anmelden zur Studienorientierung MINT in Mainz

12. September 2018

Du findest, alles sei berechenbar? Du denkst bei Zellen nicht an Gefängnisse, findest Gauß geil, und chemische Reaktionen besser als gar keine? Große Pläne sind dein Ding und Seifenblasen für dich lediglich eine hohle Kugel mit schillernder Oberfläche? Das Ada Lovelace-Projekt der Gutenberg-Universität und der Hochschule Mainz lädt dich ein zu MINT in MAINZ . Lerne…

Weiter lesen...

Herbstferienprogramm „Hallo BOB 3“ an TUK

11. September 2018

Vom 08.-11.10.2018 hast du die tolle Chance am Campus der TU Kaiserslautern deinen eigenen kleinen Roboter zu löten und ihm viele Sachen beizubringen. Programmieren ist nämlich gar nicht so schwer wie du vielleicht denkst. Gemeinsam mit anderen Mädchen lernst du, wie dein BOB3 Temperaturunterschiede erkennt Die Augenfarbe wechselt Lichtunterschiede wahrnimmt Alarm schlägt, wenn deine Eltern…

Weiter lesen...

Start der neuen MINT-AGs

11. September 2018

Kurz vor und nach den Herbstferien fällt der Startschuss für die neuen MINT-AGs an drei kooperierenden Gymnasien, dem Peter-Joerres Gymnasium in Bad Neuenahr, dem Sinziger Rhein-Gymnasium und dem Kurfürst-Salentin-Gymnasium in Andernach. Die AG am Kurfürst-Salentin-Gymnasium erfolgt in Kooperation mit dem ALP der Universität Koblenz. Schwerpunkt der AGs wird das Thema „Inhalte zur Gestaltung einer digitalen…

Weiter lesen...

Die Reise zu den Sternen geht weiter – ALP TUK auf der Explore Science in Bremen

10. September 2018

Als Best Practice Modell für erfolgreiche Arbeit zur Gewinnung von jungen Frauen für MINT reiste das ALP der TU Kaiserslautern vom 29.8.- 1.9.2018 zur Explore Science nach Bremen. Erstmals veranstaltete die Klaus Tschira Stiftung ihre naturwissenschaftlichen Erlebnistage in der Hansestadt im Norden zum Thema „Astronomie“. Wie bereits im Juni in Mannheim bot das ALP mehrere…

Weiter lesen...

Mainz: Wissenschaftsmarkt 2018

5. September 2018

Ob Cäsar, Maria Stuart, moderne Geheimdienste oder die Geheimschrift mit der besten Freundin – seit Jahrtausenden beschäftigen sich Menschen mit der Kryptografie, der Wissenschaft des Verschlüsselns und Entschlüsselns von Botschaften. Welche Methoden der geheimen Nachrichtenübermittlung gibt es, wie sicher sind sie und wie kann ich eine Geheimschrift mit mathematischen Mitteln knacken? Dieses ist Thema des…

Weiter lesen...

Rückblick: Landesmentorinnentreffen 2018

26. August 2018

Am 17. Und 18. August 2018 fand das Landesmentorinnen-Treffen in Trier statt. Hier trafen sich Mentorinnen aller Ada-Lovelace-Projekt-Standorte, um sich besser kennenzulernen und ein spannendes Programm miteinander zu erleben. Es begann mit einem gemeinsamen Frühstück in der Universität Trier und einem sehr interessanten Vortrag der einzigen Analog-Astronautin Dr. Carmen Köhler, die sehr anschaulich über ihre…

Weiter lesen...

Mentorinnen aus Remagen beim Landesmentorinnentreffen in Trier

23. August 2018

Im August 2018 fand das zweitägige Landesmentorinnen-Treffen in Trier statt. Dort trafen sich Mentorinnen und Projektleiterinnen aller ALP-Standorte, um sich besser kennenzulernen und ein spannendes Programm miteinander zu erleben, auch fünf Mentorinnen aus Remagen waren mit dabei. Es begann mit einem gemeinsamen Frühstück in der Universität Trier und dem Highlight des Treffens, einem sehr interessanten…

Weiter lesen...
Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Zentrale Koordinierungsstelle. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.
  • Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie Ihre Abbestellmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
  • Zentrale Koordinierungsstelle Kontakte

    Wissenschaftliche Leiterin :

    Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl

    Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

    Universitätsstraße 1
    56070 Koblenz

    Phone: 0261 287 1920

    quaiser@uni-koblenz.de
    Leiterin der Zentralen Koordinierungsstelle :

    Anne Romahn M.A.

    Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

    Universitätsstraße 1
    56070 Koblenz

    Phone: 0261 287 1925
    Fax: 0261 287 1927

    aromahn@uni-koblenz.de

    Ada-Lovelace-Projekt bei:

    Piwik Privatsphäre Einstellungen

    Ada-Lovelace-Projekt fördern: