„Was ich will,
das kann ich!“
Zentrale Koordinierungsstelle > Der ALP-Adventskalender

Der ALP-Adventskalender

In den letzten Jahren haben wir euch mit unserem Adventskalender auf eine Zeitreise mitgenommen, um euch einige der bedeutendsten Frauen der MINT-Geschichte vorzustellen. Auch in diesem Jahr geht es wieder um MINT-Frauen, allerdings stehen dies mal ihre Erfindungen im Fokus!

Hinter den 24 Türchen erwarten euch Erfindungen, die aus unserem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken sind. Von Spülmaschine, über Scheibenwischer bis zur Einhand-Spritze haben all diese Dinge eins gemeinsam: sie wurden von Frauen erfunden! Wir hoffen, ihr lasst euch inspirieren und werdet selbst zu Erfinderinnen!  




Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Zentrale Koordinierungsstelle. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Zentrale Koordinierungsstelle Kontakte

Wissenschaftliche Leiterin :

Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1920

quaiser@uni-koblenz.de
Leiterin der Zentralen Koordinierungsstelle :

Anne Romahn M.A.

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1925
Fax: 0261 287 1927

aromahn@uni-koblenz.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: