„Was ich will,
das kann ich!“
Zentrale Koordinierungsstelle > Von Mentorin für Mentorin – Auf Klassenfahrt mit dem Ada-Lovelace-Projekt

Von Mentorin für Mentorin – Auf Klassenfahrt mit dem Ada-Lovelace-Projekt

Die Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projektes der Universität und Hochschule Trier begaben sich am vergangenen Wochenende auf eine Fortbildungsfahrt in die Jugendherberge nach Traben-Trarbach. Nach einem guten Jahr und vielen neuen Gesichtern im Team wurde es nochmal Zeit für einen Workshop „Von Mentorin für Mentorin“. Im Fokus stand das von- und miteinander Lernen und Kennenlernen alter und neuer Workshopkonzepte.

Der Samstagmorgen begann mit einem Workshop zur „Kryptographie – Wie werden Geheimbotschaften entschlüsselt?“. Eine „création du chocolat“ stellte die Hochschule Trier aus dem Bereich Lebensmitteltechnik vor. Wir lernten woraus Schokolade besteht und kreierten eigene Schokoladenpralinen. Beim Löten einer eigenen Tischleuchte wurde uns die Theorie des Stromkreislaufes anschaulich erklärt und praktisch umgesetzt. Einige Tischleuchten wurden anschließend als „Pralinenschachtel mit Leuchte“ umfunktioniert. Am nächsten Tag knobelten wir mit Rubik’s Cube und lösten diesen mit Algorithmen. Zum Abschluss wurden LED-Leuchtkarten gebastelt.

Alle Workshops wurden nach ihrer Vorstellung und praktischen Durchführung konstruktiv evaluiert, um die Qualität der Konzepte auch für weitere Veranstaltungen mit Schülerinnen zu sichern.

Am Ende eines gelungenen und lehrreichen Mentorinnenwochenendes durfte eine Mutprobe über die Hängebrücke Gaierlay im Hunsrück nicht fehlen. Fazit einer Mentorin lautete: „Ich habe für weitere Veranstaltungen des Ada-Lovelace-Projektes viel gelernt und freue mich dabei zu sein. Die Atmosphäre war super und ich habe mich ein bisschen wie auf einer Klassenfahrt gefühlt, auf der man Spaß haben und sich besser kennenlernen konnte.“ Text und Bild: Sarah Oesch

Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Zentrale Koordinierungsstelle. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Zentrale Koordinierungsstelle Kontakte

Wissenschaftliche Leiterin :

Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1920

quaiser@uni-koblenz.de
Leiterin der Zentralen Koordinierungsstelle :

Anne Romahn M.A.

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1925
Fax: 0261 287 1927

aromahn@uni-koblenz.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: