„Was ich will,
das kann ich!“
Zentrale Koordinierungsstelle > Koblenz spielt 2017

Koblenz spielt 2017

Erneut veranstaltete der Stadtjugendring Koblenz am 20. Mai mit rund 300 ehrenamtlichen Helfern aus Jugend-, Hilfs- und Gesundheitsorganisationen das Event Koblenz spielt in der Innenstadt von Koblenz.

Und das ALP spielte wieder mit. Am Stand gab es viel zu entdecken und ein einladendes Mitmach-Angebot, das sichtlich Anklang fand.

Die Kinder konnten sich unter Hilfestellung seitens der engagierten Mentorinnen an der Lötstation ausprobieren und ihre Errungenschaften natürlich mit nach Hause nehmen.

Außerdem wurde Brause selbst hergestellt und die sensorisch-motorischen Fähigkeiten am Spiegellabyrinth auf die Probe gestellt.

Ein besonderes Highlight stellte die Bastelstation für Smartphones aus Holz dar. Der gestalterischen Fantasie inklusive App-Kreation waren keine Grenzen gesetzt.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und alle, die unseren Stand besuchen werden!

Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Zentrale Koordinierungsstelle. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Zentrale Koordinierungsstelle Kontakte

Wissenschaftliche Leiterin :

Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1920

quaiser@uni-koblenz.de
Leiterin der Zentralen Koordinierungsstelle :

Anne Romahn M.A.

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1925
Fax: 0261 287 1927

aromahn@uni-koblenz.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: