„Was ich will,
das kann ich!“
Zentrale Koordinierungsstelle

Aktuelles im Ada-Lovelace-Projekt

rheinland-pfälzisches Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT

„Heute gibt es mehr Vorbilder“ von MINT-Frauen

Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl, Dekanin des Fachbereichs Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau, ist seit 2010 wissenschaftliche Leiterin des Ada-Lovelace-Projekt Prof. Dr. Barbara Hahn, Prodekanin des Fachbereichs Mathematik und Technik an der Hochschule Koblenz, hatte die wissenschaftliche Leitung von 2006-2009. Prof. Dr. Elisabeth Sander, emeritierte Professorin für Psychologie, an der Universität Koblenz-Landau, war die erste wissenschaftliche…

Weiter »

Ministerin Anne Spiegel im Interview

Das rheinland-pfälzische Frauenministerium ist eines der Initiatoren des Ada-Lovelace-Projekts und unterstützt es bis heute. Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz, teilt uns Ihre Ansichten über die Bedeutung des Frauenteils in MINT-Bereichen und die wichtige Rolle von Mentoring-Projekten mit.   Der Frauenanteil in MINT-Studienfächern ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen, mittlerweile sind bundesweit 32% der MINT-StudienanfängerInnen weiblich (Quelle: Komm, mach…

Weiter »

Wir sind jetzt Mitglied der Initiative „Klischee-frei“!

Wir freuen uns, Ihnen den neuesten Kooperationspartner des Ada-Lovelace-Projekts vorstellen zu können! Die Initiative Klischee-frei – Nationale Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl macht sich stark für eine Berufsorientierung frei von Geschlechterklischees und Rollenbildern. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet die Initiative eng mit allen im Berufswahlprozess Beteiligten zusammen, also von Eltern über ErzieherInnen und Berufsberatungen bis hin…

Weiter »

Mit Wissenschaft die Natur erleben!

In den Sommerferien bietet das Ada-Lovelace-Projekt der Hochschule Trier und der Universität Trier am 2. August einen Summer-Day für Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren an. Die Teilnehmerinnen können an diesem Tag mit Gleichaltrigen oder Freundinnen einiges erleben: Geocaching, Architektin des eigenes Traumhauses sein und einen gemütlichen Grillabend am Lagerfeuer. Dabei finden die…

Weiter »

Sommerpause in der Schnupperausbildung

Sommerferien – das bedeutet Halbzeitpause in der Schnupperausbildung am Standort Koblenz! Seit März machen sich insgesamt 45 Schülerinnen am jeweils letzten Freitag des Monats auf, spannende Eindrücke in Unternehmen zu sammeln, die in und um Koblenz  im MINT-Bereich ausbilden und Duale Studiengänge anbieten. Eingeteilt in je eine Gruppe aus Abiturientinnen und Realschülerinnen bekommen die Teilnehmerinnen…

Weiter »

Explore Science 2017 – Nachlese

Auch in diesem Jahr war das Ada-Lovelace-Projekt wieder mit dabei als der Luisenpark Mannheim die Pforten zur Explore Science 2017 mit dem Thema „Abenteuer Energie“ öffnete. Die naturwissenschaftlichen Erlebnistage sind ein Projekt der Klaus Tschira Stiftung. Vom 21.-25. Juni 2017 boten die Mentorinnen aus Kaiserslautern und Mainz drei Mitmachstationen an sowie den Workshop „Solarzelle selber…

Weiter »

Koblenz spielt 2017

Erneut veranstaltete der Stadtjugendring Koblenz am 20. Mai mit rund 300 ehrenamtlichen Helfern aus Jugend-, Hilfs- und Gesundheitsorganisationen das Event Koblenz spielt in der Innenstadt von Koblenz. Und das ALP spielte wieder mit. Am Stand gab es viel zu entdecken und ein einladendes Mitmach-Angebot, das sichtlich Anklang fand. Die Kinder konnten sich unter Hilfestellung seitens…

Weiter »

Projekttage Asterstein 2017

Drei Tage im Zeichen von MINT – von Werken bis hin zu Informatik   Seit vielen Jahren pflegen das Gymnasium auf dem Asterstein und das Ada-Lovelace-Projekt eine gute Kooperation, die es Schülerinnen auch in diesem Jahr wieder ermöglichte an interessanten Work-Shops teilzunehmen. Vom 15. bis 17. Mai konnten insgesamt 48 Schülerinnen ein bunt gemischtes Angebot…

Weiter »

Das ALP auf der women&work

„Veränderung und Transformation“ war das Schwerpunkthema der women&work-Messe, die am 17. Juni im World Conference Center in Bonn stattfand. Im Fokus stand besonders die Digitalisierung des Arbeitsmarkts und sich dadurch wandelnde Berufe und Kompetenzen. Weiterbildung spielt in diesem Zusammenhang eine sehr wichtige Rolle. In diesem Bereich war das Ada-Lovelace-Projekt in diesem Jahr vertreten. Die women&work…

Weiter »

Kleine Forscher Woche an der Grundschule Schopp

Diese Woche dreht sich beim ALP Kaiserslautern alles um die kleinen Forscher – nämlich um die Schüler der Grundschule Schopp und die Vorschulkinder für das kommende Schuljahr aus Schopp und Krickenbach. Vom 12. -14.6.2017 forschen die Schüler gemeinsam mit den Mentorinnen zum Themenbereich Energie. Dabei können sie an verschiedenen Stationen das Segnersche Wasserrad, ein Luftkissenfahrzeug…

Weiter »
Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Zentrale Koordinierungsstelle. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Zentrale Koordinierungsstelle Kontakte

Wissenschaftliche Leiterin :

Prof. Dr. Claudia Quaiser-Pohl

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1920

quaiser@uni-koblenz.de
Leiterin der Zentralen Koordinierungsstelle :

Anne Romahn M.A.

Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz

Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Phone: 0261 287 1925
Fax: 0261 287 1927

aromahn@uni-koblenz.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: